Archiv für den Autor: admin

WEB 2.0 und Brechts Radiotheorie

„Um nun positiv zu werden: das heißt, um das Positive am Rundfunk aufzustöbern; ein Vorschlag zur Umfunktionierung des Rundfunks: Der Rundfunk ist aus einem Distributionsapparat in einen Kommunikationsapparat zu verwandeln. Der Rundfunk wäre der denkbar großartigste Kommunikationsapparat des öffentlichen Lebens, ein ungeheures Kanalsystem, das heißt, er wäre es, wenn er es verstünde, nicht nur auszusenden, sondern auch zu empfangen, also den Zuhörer nicht nur hören, sondern auch sprechen zu machen und ihn nicht zu isolieren, sondern ihn auch in Beziehung zu setzen.“

Quelle: Bertolt Brecht, ca. 1930, in: Gesammelte Werke in 20 Bänden. Bd. 18,  p.127 ff.


Herzlich willkommen

Das Märchen glaubt daran, dass es die Bestimmung der Gefahr, des Dunkels,
des Übels sei, den Menschen emporzuführen ins Licht.                    Max Lüthi.

Lieber Gast

Herzlich willkommen auf meiner Website. Du findest hier allerlei zu Märchen-Veranstaltungen und Märchen-Gedanken. Schau dich um, stöbere und teile. >>>Veranstaltungskalender

Zu einigen Aspekten meines Lebens ausserhalb der Märchen führen Dich die anderen Kategorien. Unterhalb des Kategorien-Menüs in der rechten Sidebar sind die Liste mit den neuesten Beiträgen, eine Tag-Cloud, Link-Listen und anderes. Gleich rechts nebenan an der Sidebar  gibt es auch die Möglichkeit einen RSS-Feed zu abonnieren. Viel Vergnügen – und bitte keine Hemmungen, mir ein Feedback zu geben !

Bitte beachte auch die Benützungshinweise (Disclaimer) meiner Website.
Zur Liste erzählter Märchen >>.

Wieso Märchenquelle ? Gedanken dazu hier >>> und hier>>>.

Weiterlesen

Märchen vom Mond und anderen Gestirnen – Märchenzeit 2009

Freitag, 4. September 2009, 20.00 Uhr
und 18. September 2009, 19.00 Uhr

Freitag, 4. September 2009, 20.00 UhrOrt: Sternwarte Schafmatt

Märchenhafte Welt der Gestirne


Sternwarte Schafmatt

Märchen von Sonne, Mond und Sternen frei erzählt von Urs Volkart.

Schöne Objekte am Himmel gezeigt (Teleskope) und erklärt von Mitgliedern der Astronomischen Vereinigung Aarau.


Lage der Sternwarte:

Anmeldung und Auskunft:
Urs Volkart, 061 981 44 72, urs.volkart@maerchenquelle.ch

Nähere Angaben auf meiner Homepage (Link>>).



Freitag, 18. September 2009, Beginn 19.00 Uhr

Märchenhafter Sternenspaziergang

Treffpunkt: Bahnhof Gelterkinden

Es erzählen Silvia Flückiger, Magdalena Gisin und Urs Volkart

Anmeldung und Auskunft:
Urs Volkart, 061 981 44 72, urs.volkart@maerchenquelle.ch

Nähere Angaben folgen.

Märchenzeit 2009

Vollmond

Vollmond

zitiert von der Website der Mutabor Märchenstiftung:

Die Mutabor Märchenstiftung lädt ein zur Märchenzeit. Zwischen Vollmond, Freitag, 4. September 2009 und Vollmond, Sonntag, 4. Oktober 2009 finden in der ganzen Schweiz und im angrenzenden Ausland Veranstaltungen statt zum Thema „Vom Mond und anderen Himmelsgestirnen“. Tauchen Sie ein in die Welt der Märchen und lauschen Sie den Geschichten von Sonne, Mond und Sternen und was sie zu erzählen haben. Das Programm mit den Märchen-Veranstaltungen wird im Frühling 2009 veröffentlicht.

Ein Projekt der Mutabor Märchenstiftung unter dem Patronat der Schweizerischen UNESCO-Kommission.