Wissen, was drin ist

»Salaam Mullah«, riefen Freunde Mullah Nasrudins im Teehaus, »hast du schon mal ein soo dickes Buch gesehen ? Da steht alles Wissen der Welt drin !« Und sie schwenkten ein wirklich beeindruckendes Werk.

Nasrudin warf einen Blick darauf und sagte: »Na klar, und nicht nur gesehen. Ich besitze es selbst und weiss auch, was es enthält.«

Beeindruckt spendierten die Gäste dem offensichtlich hochgebildeten Mullah ein opulentes Nachtessen.

Am Schluss fragte einer der Gäste schüchtern, was denn nun das Buch überhaupt enthalte.

»Drei gepresste Blumen und einen Brief meines Freundes Omar.«

Nacherzählt aus zwei „Nasruddin“-Bändchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.