Märchen von Tieren

In Oberwil (Kanton Basel-Landschaft) gibt es zurzeit eine “Märliausstellung” im Kulturzentrum “Sprützehüsli“. Kinder aus vier Schulklassen des Wehrlin-Schulhauses, wo wir vom Basler Märchenkreis kürzlich erzählen durften, und lokale Künstlerinnen und Künstler stellen ihre Werke zu Märchen aus. An einer Matinée am Sonntagmorgen erzählten wir Märchen und andere Geschichten mit Tieren im Mittelpunkt.Flyer Märliausstellung Sprützehüsli

Aus Gesundheitsschutz-Gründen wurde die Erzählveranstaltung auf 2 Stockwerke mit je rund 20 Zuhörenden verteilt. Ich durfte im lichterfüllten 1. Stock vor einem guten Publikum erzählen. Meine beiden Erzählkolleginnen teilten sich ein Programm im Parterre.

Mein Programm, das sowohl Kinder wie Erwachsene ansprechen sollte:

  • Die Märchenschatzkiste (Westafrika)
  • Das Eselein (Brüder Grimm KHM)
  • Bär und Fuchs (kurze Fabel aus Finnland)
  • Die traumdeutende Schlange (Slowenien)
  • Der Baum Ungalli (Afrika)

Es war schön und für Alle eine Freude. Das brauchen wir in dieser Zeit der von Behörden und Medien permanent versprühten negativen Energien!

Hoffen wir, dass Denise Racine in 2 Wochen auch noch auftreten darf: “Sesam öffne dich!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.