Märchen und Mythen ̵ Als die Welt noch jung war

Yggdrasil

Dieser Beitrag wurde aufgeteilt in einen

  1. Bericht zum Erzählabend vom 13. November 2009 >>>
  2. und einen Beitrag zum Thema Märchen und Mythen allgemein >>>.  


13. November 2009, 20 Uhr

Erzählabend in der Gemeinde- und Schulbibliothek Gelterkinden (Plan).

Therese Bürgin, Regula Itin und Urs Volkart erzählen für Erwachsene und Kinder im Schulalter.

>>> Flyer zum Herunterladen.

Das Thema der diesjährigen Schweizerischen Erzählnacht vom 13. November regt an, Geschichten zu erzählen, die sich mit der Schöpfung, der Erschaffung der Welt, den ersten Menschen und ihren ersten Schritten befassen oder mit der Frage, wie Orte zu ihrem Namen kamen.

Wie werden hören, wie die Welt entstand, wie die erste Frau und der erste Mann sich fanden, wie ein Kinderwunsch erfüllt werden konnte, wie ein See zu seinem Namen kam, und viele andere Geschichten.


Die Gemeinde- und Schulbibliothek Gelterkinden führt seit mehreren Jahren die Tradition des freien Erzählens von Märchen weiter. Freuen wir uns auch dieses Jahr auf das Hören und Miterleben von Märchen und Mythen.

Nähere Auskunft: Urs Volkart Tel 061 981 44 72, urs.volkart@maerchenquelle.ch;
oder Gemeinde- und Schulbibliothek Gelterkinden, Sissacherstrasse 20, Telefon 061 981 43 81.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.