Symphony of Peace Prayers

Mt. Fuji nach SonnenuntergangDas gemeinsame Friedensgebet von Vertretern der Weltreligionen, Symphony of Peace Prayers,
findet heuer schon zum fünften mal im Fuji Sanctuary von Byakko Shinko Kai statt. Am 17. Mai 2009 werden neben vielen Tausenden von Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieses Jahr Vertreter der folgenden Religionen Reden halten und gemeinsam mit allen beten: Islam (Sufi), Judentum, Christentum (Dominikaner), Shintoismus, Thai-Buddhismus und Zen-Buddhismus.

Zur Symphony of Peace Prayers-Veranstaltung gehört auch die monatliche Welt-Friedensgebet-Zeremonie, in welcher für den Frieden in jedem Land der Erde gebetet wird: Möge Friede auf Erden sein.

Für alle (die grosse Mehrheit), die nicht nach Japan reisen können und wollen, finden Parallelveranstaltungen auf mehreren Kontinenten und in vielen Ländern statt, z.B. in Italien, Spanien, England, Argentinien, Australien und auf den Philippinen (Info »»).

Entsprechend der Erkenntnis, dass alles und alle im Universum miteinander verbunden sind (wir Westler sprechen z.B. vom morphischen Feld, das zumindest die unteren Schwingungsebenen abbildet), und dass die Erde und das ganze Universum sich in einem Entwicklungsprozess befinden, wird das gemeinsame Friedensgebet zu dieser Evolution in positiver Richtung z.B zum Frieden beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.