Rückblick auf die Erzählnacht 2013 des Basler Märchenkreis’

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans noch lange!

Zwei schöne Märchenabende im “Bücherwurm”. Gut besucht, besonders jeweils die ersten beiden Sets.

Claude Bitterli, Gitarre und Gesang wurde zur selbstverständlichen Ergänzung und nicht etwa nur Garnitur der Erzählungen.

Hier noch die Liste der erzählten Märchen und anderen Geschichten:

Im 1. Set:

  • Der himmlische Schmied und der Sänger (aus Finnland, erzählt von Pascale Hoffmann)
  • Die Omeletten des Sultans (aus Arabien, erz. von Denise Racine)
  • Die Abenteuer des Rosshändlers Cannobie Dick (von den Britischen Inseln, erz. von Urs Joerin)
  • L’Enfant (aus Frankreich, raconté en français par Danielle Dubied)
  • Die Schnapshändler (aus Venezuela, erz. von Paul Strahm)

Im 2. Set:

  • Der Sandalenmacher (orientalische Geschichte, erz. von Denise Racine)
  • Anait (aus Armenien, erz. von Madeleine Devrient)
  • Die zwei Derwische (aus der Türkei, erz. von Urs Volkart)
  • Le pinceau magique (aus China, erz. von Danielle Dubied)

Im 3. Set

  • Von der Maus, die heiraten wollte (Bosnische Version, erz. von Pascale Hoffmann)
  • Mit freien Händen (aus Turkestan, erz. von Madeleine Devrient)
  • Kannitverstan (Kalendergeschichte von Johann Peter Hebel , erz. von Pascale Hoffmann)
  • Die drei Sprachen (Brüder Grimm KHM. erz. von Urs Volkart)
  • Tuo Lan Ka (aus China, erz. von Paul Strahm)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.