Jettegrytene Badeplausch

06-66_DSC0482_RVon der Eiszeit geformte Badewannen, abenteuerliche Rutschen und glattpolierte Felsen: Ein Naturparadies im Nissedal am Ursprung der Fyresdalsåna.

Ironie der Naturschutzgeschichte: Diese Gletschermühlen wurden erst entdeckt, nachdem der Bau des Dynjafoss-Wasserkraftwerkes dem wilden Flüsschen Fyresdalsåna praktisch alles Wasser entzogen hatte.

Mautpflichtige Zufahrt vom Haugsjåsund-Campingplatz über die FV352 bzw. FV512.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.