Märchen aus der Polarregion

Samstag, 23. Januar 2016, 19 Uhr
Sonntag, 24. Januar 2016, 11 Uhr

Buchantiquariat „Zum Bücherwurm“,
Gerbergässlein 12, 4051 Basel

Der Basler Märchenkreis bereitet ein Märchenwochenende mit Märchen und Geschichten aus der Polarregion vor. Die Kulturen des Hohen Nordens, also die Samen Europas, die Inuit und anderen Eskimovölker, Indianerstämme Nordkanadas und die Völker Sibiriens haben alle eine reiche Erzähltradition, die von der engen Verbundenheit mit der Natur, mit den Tieren, auch mit den Jahreszeiten und oft mit ihrer nomadischen Lebensweise zeugen.

Bild: Koryak-Frau von der Halbinsel Kamchatka.

Erstmals folgt nach dem samstäglichen Abendanlass eine Matinée am  Sonntagvormittag.

Das Programm wird nahezu vollumfänglich auch am 15. März 2016, 20 Uhr, im Kesselhaus Weil am Rhein erzählt.

Im November 2015 findet zudem noch
ein offener Abend statt:
Mittwoch, 11. November 2015, 19.30 Uhr,
Buchantiquariat „Zum Bücherwurm“, Basel
Flyer_Offener_Abend_BaslerMaerchenkreis_11Nov2015

Der Basler Märchenkreis freut sich auf alle Teilnehmenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.