Kategorie-Archiv: Schwarzwald/Markgräflerland

Schwarzwald-Belchen

auf dem BelchenIm sogenannten Belchendreieck  um den Hochrhein herum, gibt es drei Berge, die den Namen des keltischen Gottes Belenus tragen oder zumindest auf dieselbe Wortwurzel bhel = „hell glänzend“ zurückgehen. In der alemannischen Sprache ist daraus der „Belchen“ gworden, im Französischen „Le Ballon“.

Der Schwarzwälder Belchen ist ein breiter und infolge Rodung und Beweidung kahler Bergrücken. Von Westen her mit Strasse und Gondelbahn erschlossen, von den übrigen Seiten her gut zu Fuss erreichbar. Das Belchenhaus ist ein gemütliches Berggasthaus. Weiterlesen